Spaghetti carbonara mit Speck und Petersilie

Zutaten:

  • 500 g Spaghetti
  • 200 ml süße Sahne
  • 250 g Speck, gewürfelter
  • 40 g Parmesan
  • ¼ Bund Petersilie
  • 3 Eigelb
  • 1 Zwiebel(n), gewürfelte

 

Zubereitung:

 

Die Spaghetti nach Packungsanweisung al dente kochen.In einer Schüssel Sahne, 3 Eigelb, Parmesan und klein gehackte Petersilie miteinander verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

In einem großen Topf Zwiebeln und Speck mit etwas Butter andünsten. Die Spaghetti dazugeben und kräftig umrühren.

Den Herd runter schalten und die Sahnesauce dazu geben. Unter ständigem Rühren die Sauce andicken lassen. Bei Bedarf den Herd etwas höher schalten – aber darauf achten, dass die Sauce nicht zu sehr stockt.

Auf Tellern anrichten und mit einem Basilikumblatt oder der restlichen Petersilie garniert servieren.

Tipp: Ich füge immer noch ein wenig getrocknete und geraspelte Chili zur Sahnesauce, dann bekommt das Ganze etwas Pfiff.

 

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.

 

Link: http://rezepteblog.net/?p=12205