kuchen Rezepte

Ein Kuchen für alle Sinne: Pudding-Streusel-Kuchen

Zutaten:

Für den Mürbeteig:

  • 160 g Mehl
  • 1 Ei
  • 65 g Zucker
  • 65 g Butter
  • 1 Msp. Backpulver

Für die Füllung:

  • 1 Pkt. Vanillepuddingpulver
  • 500 ml Milch
  • 40 g Zucker

Für die Streusel:

  • 100 g Mehl
  • 60 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Glas Obst oder Beeren nach Wahl, abgetropft oder frisch

Zubereitung:

  1. Für den Mürbeteig Mehl, Ei, Zucker, Butter und Backpulver in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig in eine gefettete und bemehlte Springform geben und einen kleinen Rand formen.
  2. Für die Füllung das Puddingpulver, Milch und Zucker in einen Topf geben und nach Packungsanweisung zubereiten. Den Pudding etwas abkühlen lassen und auf den Mürbeteigboden geben.
  3. Das Obst oder Beeren darauf verteilen. Dosenobst sollte gut abgetropft werden.
  4. Für die Streusel Mehl, Butter und Zucker in einer Schüssel vermengen und mit den Händen zu Streuseln kneten. Die Streusel auf dem Obst verteilen.
  5. Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei 180°C Ober- und Unterhitze für 45-50 Minuten backen. Nach dem Backen den Kuchen auskühlen lassen, bevor er serviert wird.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.