Hauptspeise Rezepte suppe

Eine Reise in die Vergangenheit: Wikingertopf wie zu Großmutters Zeiten

Zutaten:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch
  • 1 kleine Zwiebel, geschält und klein gewürfelt
  • Öl zum Anbraten
  • 1 kleine Dose Erbsen mit Karotten
  • 300 ml Fleischbrühe
  • 200 ml Sahne
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • Paprikapulver nach Geschmack
  • Frischer Schnittlauch und Petersilie nach Geschmack
  • Saucenbinder (optional)

Zubereitung:

Das gemischte Hackfleisch mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen und kleine Bällchen formen.In einer Pfanne etwas Öl erhitzen und die Hackbällchen kräftig anbraten. Die gewürfelte Zwiebel hinzufügen und mitbraten.Die Erbsen und Karotten hinzufügen und mit 300 ml Fleischbrühe ablöschen.Die Sahne hinzufügen und alles bei mittlerer Hitze für 5 Minuten köcheln lassen.Nach Bedarf mit Saucenbinder eindicken und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver sowie Schnittlauch und Petersilie abschmecken.Den Wikingertopf servieren und genießen.

Hinweis:

Der Wikingertopf eignet sich hervorragend als Hauptgericht und lässt sich auch gut mit Beilagen wie Kartoffeln oder Reis kombinieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.