festliche rezepte kuchen Rezepte

Giotto-Schwarzwälder Torte: Der Höhepunkt auf jeder Kaffeetafel

Zutaten:

Für den Teig:

  • 6 Eier, getrennt
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 200 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1/2 TL Backpulver
  • 40 g Kakaopulver


Für die Kirschfüllung:

  • 1 Glas Sauerkirschen (Schattenmorellen)
  • 40 g Speisestärke
  • 2 EL Kirschwasser
  • nach Belieben, Zucker


Für die Sahnefüllung und die Dekoration:

  • 500 ml Sahne
  • 6 Pck. Sahnesteif
  • 4 Pck. Vanillezucker
  • 20 Giotto-Pralinen
  • 1 Pck. Marzipan (optional)
  • 100 g Mandelblättchen


Zubereitung:

Eiweiße steif schlagen, den Zucker und den Vanillezucker einrieseln lassen. Eigelbe einzeln unterrühren. Mehl, Speisestärke, Backpulver und Kakao unterheben. In eine Springform (26 cm Durchmesser) geben und bei 180 °C für 20-25 Minuten backen. Boden auskühlen lassen.

Kirschen durch ein Sieb geben, Saft auffangen. In einen Topf geben, Speisestärke mit 2 EL Saft anrühren. Restlichen Saft zum Kochen bringen und angerührte Speisestärke einrühren. Kirschen unterheben und abkühlen lassen. Kirschwasser und nach Wunsch mit Zucker süßen.

Den Boden in 2 Hälften schneiden. Eine Tortenform um den unteren Boden legen, Kirschfüllung darauf verteilen und den zweiten Boden auflegen.

Sahne, Sahnesteif und 2 Pck. Vanillezucker steif schlagen. 1/3 der Sahne mit den zerkleinerten Giotto-Pralinen vermengen und auf die Kirschfüllung geben. Den dritten Boden auflegen und die Torte mit der restlichen Sahne bestreichen.

Optional kann man aus dem Marzipan 16 Kuchenstücke ausschneiden und diese auf der Torte anordnen, jedes mit einer Giotto-Praline rollen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne leicht anrösten und die Torte damit verzieren.

Die Giotto-Schwarzwälder Torte bietet eine interessante Abwechslung zur traditionellen Schwarzwälder Kirschtorte durch die Zugabe von Giotto-Pralinen sowie köstlichen Kirschen und Kakaopulver im Teig. Optional kann man die Torte noch mit Marzipan oder Mandelblättchen verzieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.