Rezepte

Grüne bohnen mit hackfleisch und kartoffeln, so lecker wie nie

Auflauf Rinderhack mit Bohnen und Kartoffel Rezept

Kartoffel-Bohnen-Hack-Auflauf:

  • 500 g Brechbohnen
  • 600 g kleine Kartoffeln
  • 1 dicke Zwiebel, gehackt
  • 500 g Rinderhack
  • 2 Teel. Thymian getrocknet
  • 3 Teel. Tabasco grün
  • Pfeffer, Salz
  • Olivenöl zum Anbraten
  • 250 g Kirschtomaten, geviertelt oder halbiert

Bohnen (frische oder gefrorene) in Stücke schneiden und ca. 10 Min. dünsten. Kalt abschrecken.
Kartoffeln schälen und in Wedges schneiden, ca. 15 Min. hellbraun braten bis sie fast gar sind. Oder man kocht Pellkartoffeln, schält sie, schneidet sie dann in Wedges und brät sie dann noch kurz an bis sie Bratspuren haben.

Das Hackfleisch mit der Zwiebel krümelig braten, mit Pfeffer, Salz, Thymian und dem Tabasco würzen und abschmecken.

  • 2 Eßl. Mehl
  • 2 Eßl. Sonnenblumen- oder Olivenöl
  • 200 ml Milch
  • 300 ml kochendes Wasser
  • 1 Teel. gekörnte Brühe
  • 1 Bio-Zitronenschale, fein gerieben
  • der Saft einer Zitrone
  • Pfeffer, Salz

das Öl erhitzen, das Mehl einrühren und mit der Milch und der Brühe zu einer Bechamelsauce kochen. Die Sauce 5 Min. kochen lassen und mit Pfeffer, Salz, der Zitronenschale und dem Zitronensaft abschmecken. Wichtig, die Sauce soll eine schöne Zitronennote haben.

Den Backofen auf 200°C Ober-/ Unterhitze vorheizen.
Die Bohnen mit den Kartoffeln, dem Hack und den Tomaten mischen und in eine gefettete Auflaufform geben, die Sauce darüber verteilen und ca. 20-25 Min. backen.

Statt Hack schmecken auch kleine, in Scheiben geschnittene und angebratene Nürnberger Würstchen. Die hatte ich mal aus Verlegenheit in dem Gericht ausprobiert, weil sie „weg mussten“. . .

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden