Rezepte

Irische Kartoffelfladen mit Walnüssen

Zutaten

  • 1 kg Kartoffel(n), mehligkochend
  • 60 g Butter
  • 200 g Mehl
  • 5 EL Milch, je nach Kartoffelsorte
  • Salz
  • Thymian, frisch
  • Muskat
  • 50 g Walnüsse, grob gehackt
  • Butter – Flöckchen zum Backen

Zubereitung

Kartoffeln waschen, schälen, in Würfel schneiden und mit etwas Salz gar kochen. Dann abgießen, durch eine Presse drücken oder zerstampfen. Etwas abkühlen lassen.
Butter, Mehl und Salz nach Geschmack unterrühren und dann soviel Milch zugeben, dass ein formbarer Teig entsteht. Aus dem Teig mit mehligen Händen 10 Kugeln formen, auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben und flach drücken, so dass in der Mitte eine Vertiefung entsteht. Die Fladen sollten etwa 1 cm dick sein und einen Durchmesser von ungefähr 10 cm haben.
Die Fladen mit Salz, Pfeffer, frisch geriebenem Muskat und Thymian bestreuen. Die grob gehackten Walnüsse darauf verteilen. Butterflöckchen draufgeben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200°C etwa 30 Minuten goldbraun backen und heiß servieren.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.