Nachspeise Rezepte

Käseküchlein – das einfache Grundrezept

Heute habe ich mich an eine Variation meines Lieblingskuchen gemacht, Käseküchlein. Ich freu mich schon drauf.

Käseküchlein sind eine beliebte herzhafte Käse-Pastete in Deutschland. Sie werden mit einem Teig hergestellt, der ähnlich wie ein Quiche-Teig ist und mit einer Mischung aus Käse, Eiern und Milch gefüllt ist. Der Teig wird in der Regel in einer Muffinform gebacken, um individuelle Portionen zu erhalten. Käseküchlein können als Snack oder Vorspeise serviert werden oder als Teil einer größeren Mahlzeit. Sie werden häufig mit verschiedenen Toppings serviert, wie gehackten Kräutern oder Speckwürfeln.

Das Rezept:

  • 500 gr Magerquark
  • 100 gr zerlassene Butter
  • 100 gr Zucker
  • 3 Eier
  • 1 pk. Vanillezucker
  • 1 tl Zitronensaft
  • 1tl Backpulver
  • 50 gr Mehl
  • 1 pk Vanillepudding

Quark, Eier, Butter, Zucker , Vanillezucker, Zitronensaft miteinander vermischen, dann das Puddingpulver unterrühren. Mehl und Backpulver mischen, und in die Masse rühren. In kleine Förmchen abfüllen, in den Ofen 180 Grad Umluft 30 Min backen. Voila, Bon Appétit!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden