Nachspeise Rezepte

Oreo meets Käsekuchen, meets Brownie

Das Dessert „Oreo meets Käsekuchen, meets Brownie“ eignet sich für eine Vielzahl von Veranstaltungen, bei denen es etwas Besonderes sein soll. Hier sind einige Beispiele:

Familienfeiern: Das Dessert eignet sich besonders gut für Geburtstage, Weihnachtsfeiern oder andere Familienfeiern, da es für alle Altersgruppen geeignet ist und eine leckere Nachspeise bietet.

Partys: Ob eine Geburtstagsparty, eine Mottoparty oder eine andere Art von Feier – das Dessert ist ein perfekter Hingucker und wird sicherlich für Begeisterung sorgen.

Kaffeekränzchen: Wenn Sie regelmäßig mit Freunden oder Nachbarn zum Kaffeekränzchen treffen, ist das Dessert eine leckere Abwechslung zu den üblichen Kuchen und Plätzchen.

Buffets: Auf Buffets, z.B. bei Hochzeiten oder anderen großen Festen, kommt das Dessert besonders gut zur Geltung. Stellen Sie es in kleine Portionsgrößen her, um es leicht servieren zu können.

Praktikum: Wenn Sie während eines Praktikums in einer Kantine oder einem Restaurant arbeiten, könnten Sie das Dessert als besonderes Angebot für die Gäste vorschlagen.

Insgesamt ist das Dessert „Oreo meets Käsekuchen, meets Brownie“ eine leckere Nachspeise, die für viele Gelegenheiten geeignet ist und sicherlich für Begeisterung sorgen wird.

Rezept Brownieteig:

  • 125 gr Zartbitterkuvertüre
  • 125 gr Butter
  • 3 Eier
  • 175 gr Zucker
  • 1/2 Pk. Vanillezucker
  • 100 gr Mehl
  • 1 pr. Salz

Zubereitung :

Butter zusammen mit der Schokolade schmelzen. Währenddessen Eier mit Zucker und Vanillezucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die SchokoButter Masse vom Herd nehmen und langsam unter rühen zu Eimasse hinzufügen. Mehl in die Masse zum Schluss sieben und unterrühren.

Rezept Käsekuchen:

  • 250 gr Quark
  • 50 gr geschmolzener Butter
  • 50 gr Zucker
  • 2 Eier
  • 1/2 PK Vanillezucker
  • Schuss Zitonensaft
  • 1/2 pk Puddingpulver
  • 25 gr Mehl
  • 1/2 tl Backpulver

Quark, Butter, Zucker, Eier , Vanillezucker , Zitronensaft und Puddingpulver verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unter die Masse heben.
Für das Finisch braucht ihr noch ca. 24 Oreokekse.
Schokomasse in 12 Förmchen füllen, 1,5-2 Oreokekse drauf legen, dann die Käsekuchenmasse drauf, auf diese dann Oreokeksbrüsel geben. Die Förmchen schiebt ihr für 20-30 Min bei Umluft 180 grad in den Ofen.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden