Rezepte

Pfannkuchen mal anders: Mit deftiger Hackfleisch-Füllung und einem Hauch von Frische durch den Feldsalat

Zutaten:

Für die Pfannkuchen:

  • 150 g Mehl
  • 2 Eier
  • 250 ml Milch
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter zum Braten

Für die Hackfleischfüllung:

  • 500 g Hackfleisch (gemischt)
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Karotte, fein gewürfelt
  • 1 Paprika, fein gewürfelt
  • 1 EL Tomatenmark
  • 250 ml Tomatensauce
  • 100 ml Sahne
  • 1 Lorbeerblatt
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack
  • 2 EL Öl zum Braten

Für den Feldsalat:

  • 200 g Feldsalat
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Essig
  • Salz und Pfeffer nach Geschmack

Zubereitung:

Pfannkuchen: Mehl, Eier, Milch und Salz in eine Schüssel geben und zu einem glatten Teig verrühren. Eine Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und die Butter hinzufügen. Eine Kelle des Teigs in die Pfanne geben und von beiden Seiten goldbraun braten. Diesen Schritt wiederholen, bis der Teig aufgebraucht ist.Hackfleischfüllung: Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebel, Karotte und Paprika darin anbraten. Das Hackfleisch hinzufügen und braten, bis es braun und durchgekocht ist. Mit Salz, Pfeffer, Paprika und einem Lorbeerblatt würzen. Tomatenmark hinzufügen und kurz anbraten. Mit Brühe oder Wein ablöschen und einkochen lassen. Sahne und Tomatensauce hinzufügen und weitere 10 Minuten köcheln lassen.Feldsalat: Den Feldsalat waschen und trocken tupfen. In einer Schüssel Olivenöl, Essig, Salz und Pfeffer vermengen und über den Salat geben.Servieren: Einen Pfannkuchen auf einen Teller legen, mit der Hackfleischfüllung füllen und zusammenklappen. Mit dem Feldsalat servieren.

Ich hoffe, das Rezept gefällt Ihnen und Sie können es leichter nachkochen. Guten Appetit!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.