kuchen Nachspeise Rezepte

Saftiger Buttermilch-Kokoskuchen: So gelingt er perfekt und schmeckt unwiderstehlich!

Saftiger Buttermilch-Kokoskuchen vom Blech – so geht’s

heute möchte ich euch ein Rezept für einen Buttermilch-Kokoskuchen vom Blech vorstellen, der wirklich einfach zuzubereiten ist und immer gelingt. Das Beste daran ist, dass er super saftig ist und köstlich schmeckt!

Hier sind die Zutaten, die ihr benötigt:

  • 4 Tassen Mehl
  • 2 Tassen Zucker
  • 2 Eier
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 ½ Teelöffel Backpulver
  • 1 Becher Buttermilch
  • ½ Tasse Zucker (für die Oberseite)
  • ½ Packung Kokosraspeln (für die Oberseite)
  • 1 Becher Sahne

Und hier ist die einfache Zubereitung:

Heizt den Backofen auf 180 Grad Celsius vor und legt ein Backblech mit Backpapier aus.

In einer Schüssel vermengt ihr das Mehl, den Zucker, die Eier, den Vanillezucker, das Backpulver und die Buttermilch. Rührt alles gut um, bis ihr einen glatten Teig habt.

Gießt den Teig auf das vorbereitete Backblech und streicht ihn gleichmäßig glatt.

Streut die halbe Tasse Zucker und die halbe Packung Kokosraspeln gleichmäßig über den Teig.

Backt den Kuchen im vorgeheizten Backofen auf mittlerer Schiene für etwa 20 Minuten oder bis er goldbraun ist.

Sobald der Kuchen fertig ist, gießt ihr den Becher Sahne gleichmäßig über den noch heißen Kuchen. Die Sahne wird in den Kuchen einziehen und ihn extra saftig machen.

Lasst den Kuchen vollständig abkühlen, schneidet ihn dann in Stücke und serviert ihn.

Dieser Buttermilch-Kokoskuchen vom Blech ist wirklich ein Kinderspiel und ich bin sicher, dass er euch und eure Gäste begeistern wird. Probiert ihn aus und genießt diesen saftigen Leckerbissen!

Guten Appetit!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.