kuchen Rezepte

Törtchen mit Füllung Mascarpone – Quark – Sahne – Füllung mit Himbeeren in Götterspeise

Für heute habe ich mir mal ein Törtchen gemacht und mit der Füllung ein wenig rum experimentiert Mascarpone – Quark – Sahne – Füllung mit Himbeeren in Götterspeise.

Also: Boden nach Belieben, ich habe wie so oft einen Wunderkuchen gebacken und diesen geteilt.

Wie funktioniert`s

Füllung:

  • 500 g Mascarpone
  • 250 g Quark, 100 ml Sahne,
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 3 EL Orangensaft oder Zitronensaft
  • 100 g Zucker
  • 500 g Himbeeren, verlesen und geputzt oder aus dem Glas, ich habe zwei Gläser gehabt
  • 1 Pck. Götterspeise (Himbeere)


1/4 Liter Wasser, 2 Teel. San Apart … Für die Mascarponecreme den Mascarpone, Quark, Vanillezucker, Orangen- bzw. Zitronensaft und Zucker zu einem glatten Teig vermengen, 2 Teel. San Apart dazu und ein wenig mit dem Mixer weiter rühren. Dann die schon vorher steif geschlagene Sahne unterheben und auf dem Boden verteilen. Kalt stellen. — Wenn ihr Himbeeren aus dem Glas nimmt, so den Saft auffangen und mit ca. 300 ml Saft und 4 Eßl. die Götterspeise zubereiten. Nicht kochen, sondern nur stark erhitzen. Abkühlen lassen, so lange, bis diese minimal anfängt zu gelieren. Die Himbeeren auf der kalten Torte verteilen und die Götterspeise darauf. Ca. 1 Std. im Kühlschrank kühlen. Schmeckt fruchtig und lecker.

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden