Hauptspeise Rezepte

Verlockend rustikal: Entdecke das Geheimnis hinter Pollo alla campagnola

Zutaten:


(für 4 Personen)

  • 1 kg Hähnchenoberschenkel
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • 1 Stängel Sellerie
  • 1 EL Olivenöl
  • 30 g Butter
  • 300 g stückige Tomaten
  • 2 mittelgroße Kartoffeln
  • 200 g frische oder TK-Erbsen
  • 6 frische Basilikumblätter
  • Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Hähnchenoberschenkel waschen, trocken tupfen und gegebenenfalls in kleinere Stücke schneiden.
Die Zwiebel, die Karotte und den Sellerie schälen und in kleine Würfel schneiden.
Das Olivenöl und die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Hähnchenoberschenkel darin von allen Seiten goldbraun anbraten.
Das Gemüse hinzufügen und für einige Minuten anbraten, bis es weich ist.
Die stückigen Tomaten hinzufügen und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Die Pfanne zudecken und das Gericht auf mittlerer Flamme für etwa 30 Minuten köcheln lassen.
In der Zwischenzeit die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden.
Nach 30 Minuten die Kartoffeln, die Erbsen und die Basilikumblätter in die Pfanne geben und alles gut vermengen.
Die Pfanne wieder zudecken und das Gericht für weitere 20 Minuten köcheln lassen.
Das Gericht erneut abschmecken und die Hähnchenoberschenkel heiß servieren. Als Beilage passt ein frischer Salat.
Guten Appetit!

Stecken Sie das Bild unten in eines Ihrer Pinterest-Boards, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dadurch können wir auch von Pinterest weiter gefördert werden.